DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Deinen personenbezogenen Daten passiert, wenn Du meine Website besuchst oder mit mir persönlich, z.B. über Offline oder Online Kurse in Kontakt trittst. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen du persönlich identifiziert werden kannst. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnimmst du meiner unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Die Sarah Mohr Practice betreibt zurzeit über Eversports und Zoom ein Online und Offline Bewegungsangebot für diverse Tanz- und Bewegungspraxen. Über die Sarah Mohr Practice können diverse Dienstleistungen im Bereich der Tanz-, Bewusstheit durch Bewegung, Pilates, Sport- und Freizeitgestaltung und

Produkte (gemeinsam das "Bewegungsangebot") gebucht, reserviert oder gekauft werden. Die

Bewegungsangebote werden von der Sarah Mohr Practice im Eigenvertrieb erbracht. Vertragsgegenstand ist die Nutzung der Dienstleistungen von der Sarah Mohr Practice (die "Dienstleistung").

Die Inanspruchnahme der Dienstleistungen von der Sarah Mohr Practice erfolgt durch Nutzer (der "Nutzer").

 

In den folgenden Abschnitten wird die Sarah Mohr Practice, auch als „ich“/„mir“ vertreten sein und Dich über die Datenerfassung rund um „mein Angebot“, der Sarah Mohr Practice, aufklären.

 

Datenerfassung auf meiner Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie werden deine Daten erfasst?

Deine Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Du mir diese mitteilst. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die du in meinem Kontaktformular sowie Eversports eingeben hast oder mir telefonisch oder in einem meiner Kurs mitteilst.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch die IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald du meine Website betrittst.

 

Wofür nutzt die Sarah Mohr Practice Deine Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Services der Sarah Mohr Practice zu gewährleisten. Andere Daten benötigt Eversports, um Dich für meine Angebote anzumelden.

 

Welche Rechte hast Du bezüglich Deiner Daten?

Du hast jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Deiner gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Du hast außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz kannst Du Dich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an mich wenden. Des Weiteren steht Dir ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

 

 

1. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen zum Datenschutz

Die Sarah Mohr Practice nimmt den Schutz Deiner persönlichen Daten sehr ernst. Sie behandelt Deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Du diese Website oder Eversports zur Anmeldung der Kurse und Sarah Mohr Practice Angebote benutzt, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Du persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten die Sarah Mohr Practice erhebt und wofür sie sie nutze. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.
 

Ich weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Sarah Mohr Practice

Dorotheenstraße 130

22301 Hamburg

E-Mail: sarah.mohr@live.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, Daten, die die Sarah Mohr Practice auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeitet, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Du die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangst, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

 

Auskunft, Sperrung, Löschung

Du hast im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten kannst Du Dich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an mich wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu kannst du dich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an mich wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Du die Richtigkeit Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötige ich in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung habe ich das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.

  • Wenn die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, kannst Du statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

  • Wenn ich Deine personenbezogenen Daten nicht mehr benötige, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, hast Du das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.

  • Wenn Du einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt hast, muss eine Abwägung zwischen Deinen und meinen Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Du das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.

  • Wenn Du die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten eingeschränkt haben möchtest, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

2. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

2.1 Persönliche Kontaktaufnahme

Bei einer persönlichen Kontaktaufnahme mit der Sarah Mohr Practice oder an einem Veranstaltungsort werden die von der betroffenen Person mitgeteilten Daten von dieser gespeichert.

Die Sarah Mohr Practice verwendet folgende personenbezogene Daten der betroffenen Person: Name, Vorname, E-Mail, Adresse, Telefonnummer, Geschlecht, Geburtsdatum, Profilbild, Wohnsitz, Buchungsdaten, vorhandene Produkte (z.B. 10er Karten oder Verträge) und gehabte Produkte.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten lösche ich, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder die Verarbeitung wird eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
 

Ich verarbeite Ihre Daten im Rahmen der Vertragserfüllung zu folgenden Zwecken:

  • Zur Durchführung von Reservierungen und Speicherung von offenen Produkten

  • Zur Erstellung von Rechnungen

  • Zur Erstellung einer Besuchshistorie

  • Zur Information bei Kursausfall oder Kursänderungen

  • Zur Information über Neuigkeiten von der Sarah Mohr Practice
     

Die betroffene Person hat darüber hinaus das Recht auf Löschung ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Regelungen der Datenschutzbestimmung. Eine Löschung von personenbezogenen Daten, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung notwendig sind, können jedoch erst gelöscht werden, wenn sämtliche Zahlungsansprüche der betroffenen Person gegenüber der Sarah Mohr Practice erfüllt sind und gesetzliche Speicherungspflichten nicht dagegenstehen.

Die betroffene Person bestätigt bei einer Buchung von Leistungen der Sarah Mohr Practice (Vor-Ort-Buchung, Online Buche) durch ihre schriftliche Zusage oder Unterschrift, dass sie die Datenschutzbestimmungen der Sarah Mohr Practice gelesen hat.

 

2.2 Anfrage per E-Mail, Telefon oder Everposrts/Social Media

Wenn Du mich per E-Mail, Telefon, Social Media oder Eversports kontaktierst, wird Deine Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Deines Anliegens bei der Sarah Mohr Practice gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben ich nicht ohne Deine Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf meiner berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da die Sarah Mohr Practice ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen hat.

Die von Dir an uns per von Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei mir, bis Du uns zur Löschung aufforderst, Deine Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

 

3. Kontaktformular

Wenn Du mir per Email eine Anfragen zukommen lässt, werden Deine Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Dir dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei mir gespeichert. Diese Daten geben ich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an mich. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Dir im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei mir, bis Du mich zur Löschung aufforderst, Deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt

 

4. Buchung und Abwicklung von Leistungen

Die Sarah Mohr Practice nutzt für die Buchungs-, Transaktionsabwicklung und Kundenverwaltung die Eversports Plattform (nachfolgend „Eversports“). Anbieter ist die Eversport GmbH, Kauerhof 1-4. Top 4, 1150 Wien, Österreich.

Wenn Du dich für Kurse, Klassen, Workshops oder andere Leistungen anmelden bzw. dies buchen möchten, wirst Du auf eine Login-Seite (Widget) von Eversports geleitet.

Du hast dort die Möglichkeit, Dich unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren und Dich anschließend für unsere Kurse anzumelden oder diese zu buchen.

Jegliche Informationen, die Du über die Plattform „Eversports“ angeben hast, werden im Zuge des Online-Buchungsvorgangs an die Sarah Mohr Practice übermittelt. Du willigst im Rahmen des über die Plattform „Eversports“ erfolgenden Online-Buchungsvorgangs ein, dass die angegebenen personenbezogenen Daten an die Sarah Mohr Practice übermittelt werden. Die Sarah Mohr Practice verwendet diese personenbezogenen Daten lediglich zur Ausübung ihrer Geschäftstätigkeit und im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen der DSGVO.

Personenbezogene Daten werden in einem geschlossenen System der Plattform „Eversports“ gespeichert und sind mit einem Passwort geschützt. Eversports ist insoweit Auftragsdatenverarbeiter von der Sarah Mohr Practice und hat angemessene Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit ergriffen (siehe dazu: www.eversports.at/h/security).

 

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Eversports können auf der Webseite von Eversports abgerufen werden.

Durch das Setzen des Häkchens im Zuge des Online-Buchungsvorgangs über Eversports bestätigst Du, dass Du die Datenschutzbestimmungen und die AGBs von der Sarah Mohr Practice gelesen haben.

Diese Einwilligung wird durch Eversports durch geeignete Systeme protokolliert.

Du hast die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Eversports oder gegenüber der Sarah Mohr Practice zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Es gilt zu beachten, dass Leistungen von der Sarah Mohr Practice, wie z.B. Movement-Klassen, Tanz-Klassen, bei einem Widerruf nicht weiter genutzt werden können und eine Löschung Deines Profils erfolgen muss. Für einen Widerruf wenden Dich bitte an oben genannte Kontaktadresse.

Ich speicher Deine Daten in Eversports für die Dauer des Vertragsverhältnisses. Standardmäßig werden Profile inklusive der vom Nutzer angegebenen Profildaten bei 12-monatiger Inaktivität nach der letzten Buchung und ohne gültiges Produkt (z.B. 10er Karten) zum 31. Dezember eines jeden Jahres gelöscht.

Beispiel: Du warst zum 20.06.2018 zum letzten Mal bei einem meiner ONLINE oder OFFLINE Kurse und hast keine Kurskarte mehr gekauft oder übrig. Dein Profil wird zum 31.12.2019 gelöscht, wenn Du am 19.06.2019 nicht mehr bei mir aktiv warst und auch kein gültiges Produkt mehr hast.

Daten, die sich auf Rechnungen befinden bzw. zur Rechnungserstellung notwendig sind, werden aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist länger aufbewahrt. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden auch diese Daten gelöscht.

 

 

Stand: 10.05.2020

  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube

©2020 MOHR BODY TIME        MORE SELF ALIGNMENT / OFF - LIGN & ON - LIGN         IMPRESSUM        DATA PRIVACY       GENERAL TERMS